Anfang / Rezepte / Rezepte mit Trester aus Pflanzenmilch / Pesto-Sauce mit Pistazientrester

Pesto-Sauce mit Pistazientrester

Hast du schon mal Pestosauce mit Pistazientrester probiert? Sie steht der Original-Pesto-Sauce in nichts nach. Pistazienmilch ist zwar keine bekannte oder gängige Pflanzenmilch, aber sie ist super lecker, genau wie der dabei entstehende Trester. Pistazientrester ist so schmackhaft, dass man ihn löffelweise so essen kann, wie er ist, oder ihn als Zutat für verschiedene vegane und vegetarische Gerichte verwendet. Er eignet sich perfekt für die Zubereitung von Gemüsepasteten, Schokoladencreme, zum Mischen mit Müsli oder Joghurt…

Auf die Idee, den bei der Zubereitung von Pistazienmilch verbleibenden Trester für eine Pestosauce zu verwenden, kamen wir durch ein Rezept von www.evamuerdelamanzana.com.

Ich fand die Idee gut , denn sie eröffnet uns eine neue Geschmacksrichtung – die Verwendung des Tresters für die Zubereitung von Soßen -, die wir noch nicht kannten. Ich legte los und es gelang mir, eine Version des Referenzrezepts mit dem Trester aus Pistazienmilch zu machen. Dafür, dass ich mich zum ersten Mal an eine Pesto-Sauce gewagt hatte, kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen.

Rezept für Pestosauce mit Pistazientrester:

Pesto vegano elaborado aprovechando la pulpa sobrante de la leche de pistachos casera.
Pesto vegano elaborado aprovechando la pulpa sobrante de la leche de pistachos casera.

Zutaten:

  • 80 g Trester der Pistazienmilch
  • 200 ml Olivenöl
  • 6 g getrocknete Basilikumblätter (oder 60 g frisches Basilikum)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel geriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 1 Teelöffel Salz

Zubereitung:
Zubereitungszeit: 10 Minuten (vorher 2 Tage Einweichen).

  1. Dazu vermischen wir das getrocknete Basilikum (oder grünes Basilikum) mit dem Olivenöl und lassen die Mischung in einem Glas (am besten im Dunkeln) mindestens 2 Tage lang ziehen. Wenn du diese Zeit nicht hast, lass die Mischung mindestens eine Stunde lang ziehen.
  2. Die restlichen Zutaten, den Pistazientrester, den gehackten Knoblauch, die Zitronenschale und das Salz in einem Mixer, einer Küchenmaschine oder von Hand mit einem Mörser vermischen.
  3. Zum Schluss die gewürzte Pistazienpaste zu dem mit Basilikum gewürzten Öl geben und nochmals gut vermischen, bis eine gleichmäßige Paste entstanden ist.
  4. Die Soße in einem Gefäß im Kühlschrank aufbewahren, hält sich mindestens einen Monat.

Weitere Ideen und Rezepte findest du in der Sektion Trester in diesem Blog, und wir hoffen, dass dir die bisher zusammengestellten Vorschläge gefallen.

Und natürlich freuen wir uns, wenn du uns deine Vorschläge für die Wiederverwertung von hausgemachtem Trester vorstellst.

Natürlich machen wir weiter … Guten Appetit!

Rührkuchen mit Haselnusstrester Trüffel aus Mandeltrester und Kokosraspeln
  • -40%

    MÜLSI Soul Überholt

    39,00
  • core piezas

    CORE

    31,80

Abonnieren Sie den Newsletter

Entradas relacionadas

Vegane Rezepte zum Jahresende

Vegane Rezepte zum Jahresende

In diesem Artikel stellen wir einige vegane Rezepte für Weihnachten vor, die mit Pflanzenmilch oder übrig gebliebenem Trester zubereitet werden. Ziel ist es auf der einen Seite, die Top-Rezepte in unserem Blog zu aktualisieren, und auf der anderen Seite, einfache,...

Vegane Pfannkuchen mit Chai-Latte-Trester

Vegane Pfannkuchen mit Chai-Latte-Trester

Die Wiederverwertung von Trester ermöglicht es, neue Texturen und Geschmacksrichtungen zu finden, wie bei diesem Rezept für vegane Pfannkuchen mit einem Hauch von Chai-Latte. Die Idee für die Pfannkuchen entstand nach der Zubereitung eines Chai Latte mit dem Vegan...

Die 10 besten Rezepte mit Mandeltrester

Die 10 besten Rezepte mit Mandeltrester

Oft werden wir nach Rezepten gefragt, wie man das Beste aus Mandeltrester machen kann. Wir haben in diesem Artikel die besten Rezepte mit Mandeltrester zusammengestellt - ihr habt also die besten Ideen in einem einzigen Beitrag. Trester aus Mandeln oder anderen Nüssen...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest