Anfang / Rezepte / Thailändische Rezepte / Tofu Massaman curry

Tofu Massaman curry

Massaman-Curry ist eines unserer Lieblingsrezepte der thailändischen Küche. Im Gegensatz zu anderen typischen Thai-Currys, die scharf sind, ist Massaman-Curry süß und mild. In diesem Curry verschmelzen Aromen aus der indischen und der thailändischen Küche zu einem köstlichen und cremigen Gericht. Es wird hauptsächlich in Zentral- und Südthailand gegessen, wo es gerne zusammen mit Kartoffeln und zerstoßenen Erdnüssen gegessen wird.

Es passt hervorragend zu Tofu und Gemüse und ist eine der schmackhaftesten und witzigsten Tofuvarianten, die ich bisher probiert habe.

Gewürzt wird es mit Koriander, Kurkuma, Sternanis, frischem Ingwer, Zitronengras und vielem mehr. Du kannst sicher sein, dass dieses Tofu-Massaman-Curry, das mit so vielen Gewürzen in einer Kokosmilchbasis zubereitet wird, dich durch sein Aroma für einen Moment an die exotischsten Orte in Asien versetzt.

Rezept für Tofu-Massaman-Curry

Inzwischen ist es nicht mehr allzu schwierig, Massaman-Curry in den Gewürzregalen von Geschäften zu finden, die Produkte aus anderen Ländern anbieten. Sie können Curry auch zu Hause zubereiten, indem man verschiedene Gewürze wie Koriander, Kurkuma, Anis, Galgant, Cintronella, Zitronenschale, Pfeffer, Salz, Knoblauch, Chili (mild), Kardamom, Nelken, Zimt und Kreuzkümmel mischt.

Wenn du die Currypaste zu Hause zubereiten möchtest, kannst du das Rezept unter diesem Link finden. Für den heutigen Vorschlag werde ich die Massaman-Curry-Mischung verwenden, die ich in einem Geschäft vor Ort gekauft habe, das Produkte aus anderen Ländern verkauft.

Zutaten:

TOFU CURRY MASSAMAN
  • 750 ml Kokosnussmilch
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Massaman-Curry
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 100 g runde grüne Bohnen
  • 200 g Tofu
  • 1/2 rote Paprika
  • 4 Esslöffel Erdnüsse
  • 3 Esslöffel Tamarindenkonzentrat
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Frischer Koriander zum Garnieren

Zubereitung:

Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. Die Kartoffeln kochen, abgießen und beiseite stellen.
  2. Das Gemüse waschen und grob hacken, bis auf die Zwiebel, die klein gewürfelt wird.
  3. Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und das Curry hineingeben.
  4. 2 bis 3 Minuten braten, bis es sein volles Aroma entfaltet.
  5. Die Zwiebel dazugeben und andünsten lassen.
  6. Die grünen Bohnen und die rote Paprika hinzugeben und weitere 2 Minuten braten.
  7. Danach die Kokosmilch hinzugeben und zum Köcheln bringen, dabei darauf achten, dass sie nicht kocht. Etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich und die Bohnen al dente sind.
  8. Tamarindenkonzentrat, Zucker, Salz und 3 Esslöffel gehackte Erdnüsse zugeben.
  9. Die Mischung gut umrühren, damit sich der Zucker gut auflöst. Abschmecken und je nach Wunsch mit dem Zucker und dem Salz abschmecken.
  10. Die gekochten und grob gehackten Kartoffeln dazugeben und vom Herd nehmen.
  11. Mit Reis servieren und mit frischem Koriander und gehackten Erdnüssen garnieren.

Guten Appetit!

Weitere Thai-Rezepte mit Kokosnussmilch

Apfel-Sellerie-Karotten-Detox-Saft Veganer Yuenyeung
  • -40%

    MÜLSI Soul Überholt

    39,00
  • core piezas

    CORE

    31,80

Abonnieren Sie den Newsletter

Entradas relacionadas

Satay-Sauce mit Kokosmilch

Satay-Sauce mit Kokosmilch

Die Satay-Sauce ist ein traditionelles asiatisches Rezept, das mit Kokosmilch und Erdnussbutter zubereitet wird. Man nimmt sie normalerweise als Beilage zu Spießen, Fleisch oder Fisch, doch wollen wir damit leckere Spieße mit Gemüse der Saison und Pilzen verfeinern....

Veganer Yuenyeung

Veganer Yuenyeung

Das Original Yuenyeung ("Yinyong" oder "Yuanyang") ist nicht vegan. Es ist ein Getränk aus Hongkong, das aus Kaffee, schwarzem Tee und Kondensmilch zubereitet wird. Es ist besonders aromatisch und kann je nach dem heiß oder kalt getrunken werden. Ursprünglich wurde...

Apfel-Sellerie-Karotten-Detox-Saft

Apfel-Sellerie-Karotten-Detox-Saft

Heute stellen wir einen klassischen Winter-Smoothie vor: den Apfel-Sellerie-Karotten-Detox-Saft. Ein Saft, der für seine reinigenden Eigenschaften sehr geschätzt wird und mit beliebten Zutaten zubereitet wird, die für jeden leicht zu haben sind. Eigenschaften von...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest